Veranstaltungen

Sep
24
Fr
Nyéléni-Herbsttreffen: Gutes Essen für Alle, aber wie? @ Graz
Sep 24 – Okt 1 ganztägig

Welches Essen wollen wir? Heute und in der Zukunft? Unter welchen Bedingungen wird es produziert? Wer kann es sich leisten? Wer steht am Herd?
 

Diesmal lädt die Bewegung für Ernährungssouveränität im Rahmen der Konferenz “Transformation durch Kooperation III” euch – Lebensmittel-produzent:innen, Konsument:innen, ihre Vertretungen, NGOs, öffentliche/private Einrichtungen (Bildung, Gesundheit, …) und Wissenschaftler:innen – ein, sich über Gestaltungsspielräume für eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung auszutauschen.
Die Eröffnungsdiskussion zur Rolle der öffentlichen Hand in der Weichenstellung für regionale Versorgung mit und Verteilung von kleinbäuerlichen Produkten kann am Freitag den 24. September um 18 Uhr sowohl von daheim gestreamt, als auch gemeinsam an verschiedenen Regionalstandorten angesehen werden (Details siehe dazu im Programm).
Vorträge und Workshops zu den Themen

Agrarökologische Produktionsweisen, bäuerliches Handwerk, Klimaschutz
Gemeinschaftliche, solidarische Lebensmittelproduktion und -verteilung: Solidarische Landwirtschaft, Foodcoops, Genossenschaftsgeschäfte
Kleinbäuerliche Versorgungsstrukturen für Haushalte, Gastronomie und öffentliche Küchen
Kommunale / regionale Steuerungsinstrumente, z. B. Ernährungsräte
Menschen-, Sozial- und Arbeitsrechte, Rechte von Kleinbäuer:innen und Erntehelfer:innen auf allen Ebenen (global bis lokal)

finden virtuell vom 25. September bis 1. Oktober 2021 statt. Für alle Quereinsteiger:innen gibt es am Montag den 27.09. um 16 Uhr einen Einstiegskurs zu Ernährungssouveränität. Im Rahmen der Konferenz findet gleichzeitig die jährliche, österreichweite Netzwerktagung der Gemeinschaftsgärten statt.

> Zum Programm der Eröffnung und Onlinekonferenz hier
Weitere Informationen und Voranmeldung unter https://www.ernährungssouveränität.at/
 

Okt
1
Fr
Film & Diskussion: ‘Voices of Transition – Fruchtbare Wege in die Zukunft’ @ Eberndorf (Ktn)
Okt 1 um 19:00

Wo? Trauungssaal, Stift Eberndorf, 9141 Eberndorf, Kärnten
Dieser Dokumentarfilm zeigt innovative Wege aus der sich heute zuspitzenden Ernährungskrise. Er soll der weltweiten Energiewende-Bewegung als Inspirationsquelle dienen und möglichst viele Menschen zum Handeln animieren. Der Film führt die Zuschauenden in Länder wie Frankreich, Großbritannien oder Kuba und widmet sich nicht nur Landwirt_innen und Wissenschaftler_innen, sondern auch Permakulturdesigner_innen und den Pionier_innen der Transition-Town-Bewegung.
Französisch/englischer Film mit deutschen Untertiteln 2010, 65 min.
Mit Diskussion sowie Impulsbeitrag von Transition Town Friesach – Friesach im Wandel (angefragt)
Eintritt frei!
Die Veranstaltung wird gemäß den geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stattfinden.
Veranstaltet von ÖBV, BioAustria, Verein eco-direkt (Gšeft) und Hof Hart 7. Gefördert aus den Mitteln der österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

Okt
5
Di
Online-Stammtisch mit Perspektive Landwirtschaft @ online
Okt 5 um 19:00

Der Verein Perspektive Landwirtschaft stellt sich kurz selbst vor und lädt verschiedene Referent*innen ein, über folgende Themen zu sprechen: von der Hofübergabe bis zur Neugründung und Gestaltungsmöglichkeit des eigenen Betriebes sowie Vorstellung von Projekten und Kooperationspartner*innen.
Egal ob Sie schon länger auf der Suche nach einer Hofnachfolge oder einem Hof sind, sich über Möglichkeiten zum Einstieg in die Landwirtschaft oder für das Thema des Gastbeitrags interessieren – alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen beim online Stammtisch dabei zu sein!
Programm:

Begrüßung & technischer Checkup
Gastbeitrag mit anschließender Fragerunde

Vorstellung Perspektive Landwirtschaft 
Anregungen & Tipps zum Thema Hofnachfolge, Gründung in der Landwirtschaft & zur Plattform sowie Fragerunde mit dem Team von Perspektive Landwirtschaft

Um rechtzeitige Anmeldung per Email an info@perspektive-landwirtschaft.at wird gebeten –oder telefonisch unter: +43 660 / 11 33 211
Ein Link zur Veranstaltung wird dann allen Teilnehmer*innen zugesendet.

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof u.a.

Okt
14
Do
Info-Abend zur außerfamiliären Hofübergabe (OÖ) @ Hagenberg (OÖ)
Okt 14 um 19:00

Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen
Zielgruppe: Bäuerinnen und Bauern auf der Suche nach einer Hofnachfolge oder Betriebskooperation, sowie künftige Bäuerinnen und Bauern auf der Suche nach einem Betrieb, einer Hofkooperation & Möglichkeiten für den Einstieg in die Landwirtschaft.
Inhalt: Vortrag zu rechtlichen Aspekten der außerfamiliären Hofübergabe. Austausch und Kennenlernen für Hofsuchende und Hofübergebende.

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Es gibt aber viele Menschen – von weichenden Erb*innen bis Quereinsteiger*innen mit landwirtschaftlicher Ausbildung & Erfahrung – die einen landwirtschaftlichen Betrieb weiterführen möchten. Das Lebenswerk außerfamiliär zu übergeben bietet Chancen für die Übergebenden sowie Hofsuchenden.
Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, welche die Plattform bietet, und eine Einführung in das Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf rechtliche Aspekte der Hofübergabe gegeben.
Programm:

Vorstellung Perspektive Landwirtschaft, mit Margit Fischer & Florian Jungreithmeier
Vortrag zu rechtlichen Aspekten der Hofübergabe, mit Mag. Gabriele Hebesberger, Dienststellenleiterin der BBK Steyr Kirchdorf
Zum Schluss nehmen wir uns Zeit für einen gemütlichen Austausch untereinander 

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung per Email an info@perspektive-landwirtschaft.at oder telefonisch unter: +43 660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten. Sollten aufgrund der Covid-19 Situation keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, werden die Infoabende zu den gleichen Terminen ONLINE durchgeführt!
Mehr Infos unter www.perspektive-landwirtschaft.at/

Veranstaltung von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof u.a.

Okt
31
So
ÖBV-Mitgliederversammlung @ Schloss Goldegg (Slzb)
Okt 31 ganztägig

Wo? Schloss Goldegg im Pongau, Hofmark 1, 5622 Goldegg (Slzb)
Alle ÖBV-Mitglieder und alle weiteren Interessierten sind herzlich eingeladen, sich den Termin freizuhalten und an der Versammlung teilzunehmen. Für die Tage vor der Mitgliederversammlung ist ein Veranstaltungsangebot rund um aktuelle Herausforderungen in der Berglandwirtschaft in Planung.
Detailprogramm und weitere Infos folgen.

Nov
9
Di
Online-Stammtisch mit Perspektive Landwirtschaft @ online
Nov 9 um 19:00

Der Verein Perspektive Landwirtschaft stellt sich kurz selbst vor und lädt verschiedene Referent*innen ein, über folgende Themen zu sprechen: von der Hofübergabe bis zur Neugründung und Gestaltungsmöglichkeit des eigenen Betriebes sowie Vorstellung von Projekten und Kooperationspartner*innen.
Egal ob Sie schon länger auf der Suche nach einer Hofnachfolge oder einem Hof sind, sich über Möglichkeiten zum Einstieg in die Landwirtschaft oder für das Thema des Gastbeitrags interessieren – alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen beim online Stammtisch dabei zu sein!
Programm:

Begrüßung & technischer Checkup
Gastbeitrag mit anschließender Fragerunde

Vorstellung Perspektive Landwirtschaft 
Anregungen & Tipps zum Thema Hofnachfolge, Gründung in der Landwirtschaft & zur Plattform sowie Fragerunde mit dem Team von Perspektive Landwirtschaft

Um rechtzeitige Anmeldung per Email an info@perspektive-landwirtschaft.at wird gebeten –oder telefonisch unter: +43 660 / 11 33 211
Ein Link zur Veranstaltung wird dann allen Teilnehmer*innen zugesendet.

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof u.a.

Nov
19
Fr
ÖBV-Frauenseminar 2021 – “Gemein(g)schaftlhuaberinnen – Kooperationen in der Landwirtschaft”
Nov 19 – Nov 21 ganztägig

Wo? Mutterhaus der Franziskanerinnen, Salzburger Str. 18, 4840 Vöcklabruck (OÖ)
“Gemein(g)schaftlhuaberinnen – Kooperationen in der Landwirtschaft”
Voneinander lernen – Impulse bekommen – gemeinsam weiterentwickeln
Viele von uns stellen sich die Frage: Wie kann ich wirtschaften am kleinen Hof, sodass ich gut davon leben kann und gleichzeitig gut mit meiner Mitwelt umgehe? Ein Ansatz dafür sind vielfältige Wege der Zusammenarbeit auf Augenhöhe, jenseits von Wettbewerb und Konkurrenzdenken.
In diesem Seminar wollen wir voneinander und miteinander lernen, wie wir Kooperationen in der Landwirtschaft und drum herum neu gestalten oder weiterentwickeln können und wie uns die Muster des „Commoning“ („Gemeinschaffens“) dabei helfen können. Dazu gibt es Impulsreferate, Diskussionen, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Spiele, Übungen und gemütliches Beisammensein. Gemeinsam möchten wir kreative Denkräume öffnen, uns austauschen, uns gegenseitig stärken und gemeinsames Handeln möglich machen.
Zielgruppe: Seminar für Frauen in der Landwirtschaft, Frauen auf dem Weg in die Landwirtschaft und Handwerkerinnen/Gewerbetreibende, die mit Frauen in der Landwirtschaft kooperieren wollen
Referentinnen und Seminarleitung:

Silke Helfrich (D), Sozialwissenschaftlerin, Autorin und Aktivistin zu Commons, Buch: „Die Welt der Commons – Muster gemeinsamen Handelns“, Mitbegründerin des deutschsprachigen Commons-Instituts (angefragt)
Eva Seebacher, selbstständige Regionalentwicklerin, Gemüsebäuerin, praktiziert die Leitung von Veranstaltungen mittels “Art of Hosting”
Praktikerinnen zu Kooperationen in der Landwirtschaft

Infos und Anmeldung: Katharina Hagenhofer, veranstaltung@viacampesina.at, 0676 94 99 796

Alle Informationen zu anderen in den nächsten Monaten geplanten physischen Veranstaltungen werden laufend aktualisiert auf: www.viacampesina.at/termine

Dez
7
Di
Online-Stammtisch mit Perspektive Landwirtschaft @ online
Dez 7 um 19:00

Der Verein Perspektive Landwirtschaft stellt sich kurz selbst vor und lädt verschiedene Referent*innen ein, über folgende Themen zu sprechen: von der Hofübergabe bis zur Neugründung und Gestaltungsmöglichkeit des eigenen Betriebes sowie Vorstellung von Projekten und Kooperationspartner*innen.
Egal ob Sie schon länger auf der Suche nach einer Hofnachfolge oder einem Hof sind, sich über Möglichkeiten zum Einstieg in die Landwirtschaft oder für das Thema des Gastbeitrags interessieren – alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen beim online Stammtisch dabei zu sein!
Programm:

Begrüßung & technischer Checkup
Gastbeitrag mit anschließender Fragerunde

Vorstellung Perspektive Landwirtschaft 
Anregungen & Tipps zum Thema Hofnachfolge, Gründung in der Landwirtschaft & zur Plattform sowie Fragerunde mit dem Team von Perspektive Landwirtschaft

Um rechtzeitige Anmeldung per Email an info@perspektive-landwirtschaft.at wird gebeten –oder telefonisch unter: +43 660 / 11 33 211
Ein Link zur Veranstaltung wird dann allen Teilnehmer*innen zugesendet.

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof u.a.

Ein Gedanke zu „Veranstaltungen

  1. Ich habe mich rechtzeitig am 28.5.20 zur Degrowth Confernce Vienaa angemeldet, aber keine Verständigung erhalten wie ich Zugang zu dieser Conferenz per zoom erhalte?!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.