Genossenschaft zum Aufbau einer regenerativen Gemüseversorgung

Virtueller Workshop | Do., 30.09.2021, 17:00 – 19:00

Inhalt

Startschwierigkeiten für junge GärtnerInnen und BäuerInnen werden nicht geringer. Der Verein für regenerative Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, einen Mutterboden aufzubauen auf dem Marktgärtnereien und deren Communities mit der Hilfe der Organisation wachsen und gedeihen können. Die Vorteile für LandwirtInnen: Zusammenarbeit, Wissensaufbau, Fixanstellung ohne Risiko und Zusammenlegung der Marketing-, Vertriebs- und Administrationsarbeit. Die Vorteile für KonsumentInnen: Mitglied einer kleinen Community rund um eine Marktgärtnerei und zeitgleich Teil etwas Großen zu sein. Im Workshop erzählen wir von unserer Vision, der Phase in der wir uns im Gründungsprozess gerade befinden, beantworten gerne eure Fragen und hören euer Feedback.

Referent*innen:

Stefan Faatz-Ferstl: Nach 10 Jahren Erfahrung in der Organisationsentwicklung und im Aufbau von selbstorganisierten Systemen möchte Stefan dieses Knowhow nun auf den Boden bringen und dabei Menschen wieder in Kontakt mit der Natur bringen.

Bei Helena Jordan dreht sich alles um Lebensmittel. Kommend aus der Gastronomie (von Farm-to-table-Konzepten bis hin zur Spitzengastronomie) liegt der Schritt nahe, sich das Ganze von der anderen Seite anzusehen.