Fernsehdoku: “Ich, Bauer”: Die Bäuerin, das bin ich!, Porträt Christine Pichler-Brix (OÖ)

Die Doku-Serie “Ich, Bauer” portraitiert das Leben von Bäuerinnen und Bauern in Österreich – samt all den Entbehrungen, aber auch Freuden des Bäuer_innen-Seins: Auf ihrem Hof in traumhafter Lage oberhalb des Attersees kümmert sich Bäuerin Christine Pichler-Brix um vierzehn Mutterkühe, Kälber, zwei Schweine, ein paar Hühner, Wiesen und Wald. Bei der schweren Hofarbeit wird sie von ihrer ganzen Familie unterstützt. Die portraitierten Bäuerinnen und Bauern haben unterschiedliche Geschichten und Beweggründe, aber eines wollen sie alle nicht: Aufgeben.
Freitag, 21. Juni, 21:15 Uhr auf ServusTV
Weitere Filme der Sendereihe “Ich, Bauer” ab 14. Juni freitags ab 21:15 Uhr:

“Neues Leben am alten Hof”, Freitag, 14. Juni, 21:15 Uhr
“Die Bäuerin, das bin ich!”, Freitag, 21. Juni, 21:15 Uhr
“Der König von der Engelswand”, Freitag, 28. Juni, 21:15 Uhr
“Von starken Frauen”, Freitag, 05. Juli, 21:15 Uhr