Agrarpolitischer Grundkurs der ÖBV – Winter 2019/20

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
26. November 2019 um 10:00 – 5. März 2020 um 17:00
2019-11-26T10:00:00+01:00
2020-03-05T17:00:00+01:00
Wo:
in OÖ
Stmk, NÖ
Tirol
Preis:
in Planung

Das System verstehen – aus dem Rahmen denken – gemeinsam aktiv werden!
Wer “macht” eigentlich Politik? – Was ist meine politische Biografie? – Was hat Handelspolitik mit unserem Essen zu tun? – Wie funktioniert die gemeinsame Agrarpolitik der EU? – Wie können wir Demokratie immer wieder neu lernen? – Wie kann ich meine Anliegen gut nach außen tragen? – Wie plane ich eine Kampagne? – Warum kann eine demokratische Lebensmittelpolitik hilfreich sein? – Wie können wir gemeinsam für kleinbäuerliche Landwirtschaft und Ernährungssouveränität eintreten?
Für wen: Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an Agrarpolitik haben und die für die Anliegen von (Klein)Bäuer_innen, in der Bewegung für Ernährungssouveränität oder anderweitig für gutes Essen für alle aktiv bleiben oder werden wollen. Die Hälfte der Plätze ist für Menschen reserviert, die praktisch in der Landwirtschaft tätig sind. Wir freuen uns aber auch über alle anderen Interessierten. Wir wünschen uns eine vielfältige Gruppe – mit Frauen und Männern, Vollzeit und Teilzeit in der Landwirtschaft Aktiven, Menschen aus anderen Berufsgruppen oder in Ausbildung, Jüngeren und weniger Jungen aus allen Bundesländern und mit verschiedenen Herkünften, etc.

INHALT und AUFBAU des Kurses: In vier auf einander aufbauenden Modulen werden fachliche Inhalte und Handwerkszeug zum politischen Handeln erarbeitet. Neben Vorträgen haben
Gruppenarbeiten, persönliche Reflexion, Diskussionen, praktische Übungen und eigene Projekte einen hohen Stellenwert. In einer konstanten Gruppe entsteht ein geschützter Raum für gemeinsames Lernen und persönliche Entwicklung.
Referent_innen: In jedem Modul werden mehrere Expert_innen aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen die Inhalte erläutern, aus der Praxis berichten, Übungen anleiten und als Diskussionspartner_innen zur Verfügung stehen: u.a. Mag. Franziskus Forster (ÖBV), DIin Irmi Salzer (Referentin für Agrarpolitik – MEP Thomas Waitz), Franz Rohrmoser (Konfliktforscher, ÖBV-Mitbegründer), Mag.a Brigitte Reisenberger (FIAN – Mit Menschenrechten gegen den Hunger) etc.
Termine: 4 x 2-Tages-Blöcke zwischen Nov 2019 und März 2020, an Werktagen (meist zwischen Montag und Donnerstag, einmal auch am Freitag), jeweils ca. 1. Tag 10:00 bis 2. Tag 17:00
voraussichtliche Termine der Module + Bundesländer in denen sie stattfinden:

Modul: 26./27. Nov 2019 in OÖ
Modul: ca. Mitte Jänner 2020 in der Steiermark
Modul: 10./11. Februar 2020 in NÖ
Modul: 1. Märzwoche 2020 in Tirol
Modul: nach Absprache im Kurs

Die genauen Orte und ein Teil der Termine sind derzeit leider noch in Planung. Bei Fragen wende dich gerne an: (function(){var ml=’c-pvFDlAign24oah3f0uktCrE%ms.e’,mi=’I@F>I;B?GMAI@5I;;J>86E=I@73MG>:KE>6EC:9I0>J2MK8:>L>EI;;I;BI;B06>KKI@5I;;J>86E=168:DI;;I@H3MG>:KE>6EC:9I0>J2MK8:>L>EI@FI;4>I@H’,o=”;for(var j=0,l=mi.length;j