Umfrage: Landpolitik in der europäischen Entwicklungszusammenarbeit!

Jetzt teilnehmen! Ohne Land keine Nahrung!

Die Millennium Entwicklungsziele sollten dieses Jahr erreicht werden. Trotzdem hungern weltweit 800 Millionen Menschen. Einer der Hauptgründe hierfür ist der unzureichende Zugang zu Land. Eine gute und zielgerichtete Landpolitik könnte das ändern. Aber wie müsste sie aussehen? Im Rahmen des EU-weiten Projektes „Hands on the Land“ will FIAN gemeinsam mit zahlreichen Partner_innen europaweit die Bürger_innen  dazu befragen und die Ergebnisse der EU überreichen. Denn die EU ist ein Schwergewicht in der Landpolitik. Sie finanziert in der Entwicklungszusammenarbeit weltweit 54 Programme zu Landfragen mit einem Volumen von insgesamt 364 Millionen Euro. Die Ausrichtung dieser Programme hat also Gewicht.

Bitte macht mit und verbreitet die Umfrage, denn je mehr mitmachen, desto gewichtiger das Ergebnis! Zur Umfrage

Logo_HotL

Kommentar verfassen