Broschüre Ernährungssouveränität

Die Zeit ist reif für Ernährungssouveränität!

Alle Menschen müssen essen. Das Recht auf Nahrung steht allen Menschen zu und doch wird es vielen verwehrt. Um die Zukunft der Ernährung wird derzeit heftig gerungen. Weltweit treten soziale Bewegungen für Ernährungssouveränität ein: Eine „Welt ohne Hunger“, das Gute Leben für alle ist die Perspektive. Ernährungssouveränität ist eine wichtige Antwort von sozialen Bewegungen weltweit auf die soziale und ökologische Krise. Es geht um nichts Weniger, als eine neue, demokratische Gestaltung unseres Agrar- und Lebensmittelsystems.

In diesem Kontext entstand auch diese Broschüre, die die schon bestehenden Bewegungen bei uns sichtbar machen und zu ihrer Stärkung beitragen will.

Wir hoffen, dass diese Sammlung von Ideen, Ansatzpunkten und Alternativen spannende Einblicke ermöglicht, Horizonte erweitert und nicht zuletzt auch motiviert.

Seit November 2013 gibt es nun eine aktualisierte und erweiterte 2. Auflage der Broschüre. Ihr könnt Broschüre herunterladen oder im > Attac Büro für einen freien Beitrag bestellen (Richtwert: 2,00 € + Versandkosten).

Broschuere Ernährungssouveränität 2.Auflage

 

Auch zum Nyéléni Austria Forum für Ernährungssouveränität, das im April 2014 im salzburger Goldegg stattfand gibt es eine Broschüre zum Download:

Bericht zum Nyeleni Austria Forum 2014

 

Kommentar verfassen