„Wirtschaft ohne Wachstumszwang & Ernährungssouveränität“ – Buchpräsentation und Diskussion

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
30. Oktober 2017 um 20:00
2017-10-30T20:00:00+01:00
2017-10-30T20:15:00+01:00
Wo:
WUK, Projektraum
Währingerstraße 59
Wien

Ernährungssouveränität, die Kämpfe um „Post-Extraktivismus“ und „Degrowth“? Was können diese Bewegungen voneinander lernen? Wir diskutieren mit drei Autor_innen des Buches „Degrowth in Bewegung(en) – 32 Wege zur sozial-ökologischen Transformation“:
• Ulrich Brand (Universität Wien)
• Nina Treu (Konzeptwerk Neue Ökonomie, Leipzig)
• Julianna Fehlinger (ÖBV)
Veranstaltet von der ÖBV in Kooperation mit Attac, Konzeptwerk neue Ökonomie, Bagru IE und
WUK.