Von Hainburg bis zur 3. Piste. Die Öko-Bewegung in Österreich

Wann:
10. Oktober 2017 um 18:30 – 20:00
2017-10-10T18:30:00+02:00
2017-10-10T20:00:00+02:00
Wo:
Hörsaal III NIG (EG)
Universitätsstraße 7
1010 Wien
Von Hainburg bis zur 3. Piste. Die Öko-Bewegung in Österreich

Schon vor Jahrzehnten stoppten erfolgreiche Bewegungen das Atomkraftwerk Zwentendorf und das Wasserkraftwerk Hainburg in den Donauauen. Umweltschutz wurde endlich zum politischen Thema. Auch heute gibt es Widerstand gegen große Infrastrukturprojekte, die das Klima anheizen oder Auwald zerstören. Welche Ähnlichkeiten, welche Unterschiede gibt es? Was können die heutigen Bewegungen von damals lernen?

Mit uns diskutieren:

– Mira Kapfinger (System Change, not Climate Change!“
– Wolfgang Rehm (Virus Umweltbureau)
– Peter Weish (Forum Wissenschaft & Umwelt)
– Aktivistin gegen das Grazer Murkraftwerk
– Moderation: Peter Krobath (freier Journalist)

**Gespräch im Anschluss: Wie kann ich aktiv werden?**

[Alle Details zu der Veranstaltungsreihe](http://systemchange-not-climatechange.at/de/kaempfe-ums-klima/)

Kommentar verfassen