UrbanGartenBäuerlicher Widerstand – Wanderausstellung

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
12. April 2015 um 14:00
2015-04-12T14:00:00+02:00
2015-04-12T14:30:00+02:00
Wo:
BürgerInnengarten beim Augartenspitz
Taborstraße
1020 Wien
Österreich
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Nyeleni-Stammtisch Nord
0699/14 2000 23

Anlässlich des weltweiten Tag des kleinbäuerlichen Widerstandes“, am 17. April 2015

zelebrieren wir aus gegebenen stadtpolitischen Ereignissen aktiv in Wien den

Tag des UrbanGartenBäuerlichen Widerstands“

Kennst du Vorhaben in der Stadt, wo landwirtschaftliche oder sonstige Freiflächen verbaut werden sollen? Bist du in einer LandGartenWirtschafts-Initiative und kämpfst um deinen Boden? Fragst du dich auch, warum nicht mehr Obstbäume auf Wiens öffentlichen Flächen wachsen?

Gemeinsam wollen wir im BürgerInnengarten des Augartens die ganze Bandbreite von landgartenwirtschaftenden Initiativen Wiens aufzeigen und buchstäblich aufhängen. Wir wollen für alle sichtbar machen, was wir auf den Freiräumen der Stadt tun. Gleichzeitig auch ein Bewusstsein dafür schaffen, was derzeit in Wien geplant wird und wie sich die Stadt in der Fläche entwickeln wird.

Dafür brauchen wir auch Eure Ideen und Geschichten einer LandGartenWirtschaft in Wien!

Seid mit Euren Projekten und Ideen persönlich und/oder mit Euren Postern, Geschichten, Foldern, Infos, Aktionen dabei!

bei der temporären

UrLaGWi – Wander-Ausstellung 2015:

Kampf um die urbane LandGartenWirtschaft in Wien

Start & Eröffnung der Ausstellung:

12.4. 2015, 14 Uhr, im BürgerInnengarten beim Augartenspitz (Eingang beim MuTh, U2 Taborstraße)

– mit freundlicher Genehmigung vom Filmarchiv

Wie könnt Ihr Euch beteiligen?

* Ihr könnt uns Eure Poster, Geschichten, Projekte, Bilder und Infos bis 10.4. ausdruckbar mailen in DIN A4 oder A3 (LehmSpur@gmx.at)

und/oder am

* 11.4.2015 14:00 Uhr ins Global 2000-Büro zum Vorbereiten kommen (1070 Wien, Neustiftgasse 36 – pünktlich, sonst 0699/14 2000 23 anrufen)

und/oder am

* 12.4.2015 ab 8:00 Uhr direkt zum Montieren, Aufhängen der !!! wettertauglichen!!! Zettel, Materialien, Poster, Plakate im Augarten und zur Gestaltung des Infotisches kommen! Dieser ist umso überzeugender, je öfter jemand von Euch auch persönlich anwesend ist und den Leuten von den Projekten erzählt und mit ihnen redet!

Weitere Veranstaltungen

* 17.4.2015 ab 11:00 Internationaler Tag des kleinbäuerlichen Widerstands und Gemüsedisco im TÜWI (www.ernährungssouveränität.at/aktuelles/veranstaltungen)
* 18.4.2015 14:00 Uhr, Museumsquartier: Globaler Aktionstag gegen TTIP, CETA, TiSA und TPP (www.ttip-stoppen.at)

Mit ernährungssouveränen Grüßen,
Eva, Bettina, Gabi und Maria

vom Nyéléni-Stammtisch Nord

Kommentar verfassen