TTIP stoppen! – aber warum eigentlich?

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
20. Februar 2016 um 19:00
2016-02-20T19:00:00+01:00
2016-02-20T19:15:00+01:00
Wo:
K-Haus
Baptist Stöger Platz 2
3730 Eggenburg

TTIP – eine Gefahr für die bäuerliche Landwirtschaft?
Vortrag – Kurzfilme – Diskussion
mit DI Irmi Salzer (Plattform TTIP stoppen, ÖBV)
Was sind TTIP, CETA und TiSA? Was bringen uns diese Freihandelsabkommen
mit den USA und Kanada? TTIP hat Auswirkungen auf unser tägliches Leben:
auf Demokratie, Arbeitnehmer_innenrechte, Umweltschutz und Ernährung. Ganz
besonders gefährdet ist die kleinbäuerliche Landwirtschaft. Was können wir tun?
Darüber hinaus Diskussion über weitere Fragestellungen rund um bäuerliche Landwirtschaft – je nach Interesse der Teilnehmer_innen.
veranstaltet von
ÖBV-Via Campesina Austria – Österreichische Berg- und Kleinbäuer_Innen Vereinigung
www.viacampesina.at unter „Termine“, (function(){var ml=’ig%a2k3srhAtpD-fn0m.EovCFcuel4′,mi=’26G324A98K?26=244B30L;E26:FK83@7;3L;J@12MAF03I3BL0@524426DFK83@7;3L;J@12MAF03I3B