Let’s replay our foodsystem

Wann:
4. Juni 2016 um 10:00 – 5. Juni 2016 um 15:00
2016-06-04T10:00:00+02:00
2016-06-05T15:00:00+02:00
Wo:
Hörsaal 3bc an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1, 1130 Wien
Österreich
Preis:
kostenlos
Let’s replay our foodsystem
Theaterworkshop zu Ernährungssouveränität


Ja!, wir wollen selbstbestimmt mit unseren Lebensmitteln umgehen, ohne dass dies auf Kosten anderer geht. Gute Lebensmittel für Alle, das wär doch was… Aber wie?

Warum bekomm ich so wenig Informationen über die schlechten Arbeitsbedingungen von SaisonarbeiterInnen und wie kann es sein, dass die momentane Agrarpolitik eine industrielle Landwirtschaft fördert und immer mehr Höfe gezwungen werden, unter dem Motto ‚Wachsen oder Weichen‘ ihren Betrieb aufzugeben? Warum stehen so oft die Interessen der Märkte und Konzerne im Zentrum der Nahrungsmittelsysteme und nicht die Menschen, die Lebensmittel erzeugen, verteilen und konsumieren?

Eine Auseinandetsetzung mit diesem Thema lohnt sich…aber wie?
Gemeinsam wollen wir die Möglichkeiten des Theaters erforschen, in fremde Rollen schlüpfen, Perspektiven wechseln und selbst aktiv werden um herauszufinden welche Rolle wir selbst in diesem System spielen.

Wir laden Euch zu einem weiteren actinGreen-Workshop ein: Ernährungssouveränität! Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Lebensmitteln umgehen?

Wann: 4. Juni, 10 – 18 Uhr und 5. Juni 10 – 15 Uhr

Wo: Im Hörsaal 3bc an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergase 1, 1130 Wien

Unkostenbeitrag: 10-20€ (nach freier Selbsteinschätzung)

Interessiert?
Bitte melde Dich bis spätestens 30. Mai mit einer kurzen E-Mail hier an: team@actingreen.at

Wir freuen uns!!!
Liebe Grüße
das Team von actinGreen

Kommentar verfassen