Land für Essen statt für Profite – Workshop

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
26. November 2017 um 9:30 – 14:00
2017-11-26T09:30:00+01:00
2017-11-26T14:00:00+01:00
Wo:
Neue Mittelschule Pöls
Schulgasse 4
8761 Pöls-Oberkurzheim (Stmk)

Vertiefender Workshop

In dem Workshop werden die Themen aus der Abendveranstaltung vertieft und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Was haben wir mit „control grabbing“ in anderen Teilen Europas und der Welt zu tun? Wo verliert in unserer Region die lokale Bevölkerung Kontrolle über Land und Wasser? Welche Entwicklung wünschen wir uns für unsere Region? Was können wir tun?
Um Voranmeldung für den Workshop wird gebeten: veranstaltung@viacampesina.at
Bei Bedarf helfen wir auswärtigen Teilnehmer*innen gerne, einen Übernachtungsplatz in Pöls zu finden.
 
In Kooperation mit Manoj – Solidaritätsprojekt Pölstal, Gemeinde Pöls-Oberkurzheim, Katholisches Bildungswerk, FIAN, Projekt „Hands on the Land“
gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung
 
am Tag zuvor findet eine Diskussion zum Thema statt: Land für Essen statt für Profite – Diskussion
weitere Infos folgen auf www.viacampesina.at

Dieser Eintrag wurde von admin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.