Konzerne als Retter? Das Geschäft mit der Entwicklungshilfe (attac und FIAN)

Wann:
18. Dezember 2017 um 18:30 – 21:00
2017-12-18T18:30:00+01:00
2017-12-18T21:00:00+01:00
Wo:
WUK Foyer
Währinger Str. 59
1090 Wien
Konzerne als Retter?
Das Geschäft mit der Entwicklungshilfe (attac und FIAN)

Description: Der aufwendig recherchierte Film zeigt den Missbrauch staatlicher Entwicklungsgelder durch die Industrie auf und macht den Grundkonflikt zwischen industrieller und kleinbäuerlicher Landwirtschaft deutlich. Ist die Zusammenarbeit von privat und Staat in der Entwicklungszusammenarbeit möglich, so dass die lokale Bevölkerung auch wirklich von ihr profitiert?

Regie: Valentin Thurn Caroline Nokel
Dauer: 86 Minuten

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit Brigitte Reisenberger (FIAN) und Carla Weinzierl (ATTAC) statt.

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen –**[um Anmeldung wird gebeten](mailto:info@wuk.at)**
Veranstalter: Attac% in Kooperation mit WUK

[Mehr Informationen unter: https://www.wuk.at/programm/konzerne-als-retter/](https://www.wuk.at/programm/konzerne-als-retter/)

Kommentar verfassen