Ideenküche für eine würzige Bäuerinnenwelt

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
12. November 2016 um 10:00 – 13. November 2016 um 17:45
2016-11-12T10:00:00+01:00
2016-11-13T17:45:00+01:00
Wo:
Schwarzenbergalm
5061 Elsbethen

Zukunftswerkstatt für Frauen in der Landwirtschaft
Sa, 12. Nov 10:00 Uhr – So, 13. Nov 2016 17:45 Uhr (Beginn und Ende bei Salzburg Hauptbahnhof)
Seminarort: Schwarzenbergalm, 5061 Elsbethen (bei Stadt Salzburg)
Die Ideen kochen über: für eine blühende bäuerliche Landwirtschaft, zufrieden wirtschaftende Menschen, gleiche Rechte am Bauernhof, eine ernährungssouveräne Agrarpolitik … und vieles mehr.
Die eigenen Bedürfnisse und Erfahrungen sind die Zutaten, aus denen wir unser Süppchen kochen wollen. Die Ideenküche bietet einen Rahmen, in dem wir Ähnlichgesinnte suchen und hoffentlich finden können. Wir lassen uns nicht alles auftischen! Stattdessen überlegen wir gemeinsam, was wir eigentlich möchten, und wie wir uns zusammenschließen können, um unser persönliches Umfeld und die Agrarpolitik genießbar zu gestalten. Wir entwickeln ganz konkrete „Rezepte“, die wir nach dem Seminar gemeinsam umsetzen wollen. Frei nach dem Motto: „Jede Revolution beginnt mit einem Auflauf.“
Die schöne Alm bietet uns die Gelegenheit, mit Abstand von oben auf unseren Alltag zu blicken und mit dem Kopf in den Wolken, aber den Füßen am Boden, gemeinsam Ideen im Sinne eines Guten Lebens für alle zu spinnen!
Moderation: Sigrid Müller – Biobäuerin, Lebens- und Sozialberaterin, freie Trainerin
Organisatorisches:
Alle Frauen, die in oder um die Landwirtschaft herum tätig sind, oder sich das für ihre Zukunft wünschen, sind herzlich willkommen.
Kinderbetreuung wird bei Bedarf organsiert, bitte bei Anmeldung bekannt geben.
An- und Abreise ab Salzburg Hauptbahnhof gemeinschaftlich mit Bus möglich.
Teilnahme-Beitrag (inkl. Unterkunft im 4-Bett-Zimmer, Vollpension, Anreise ab Salzburg Hauptbahnhof): 70 € ÖBV-Mitglieder / 90 € Nicht-Mitglieder. (Am Finanziellen soll’s aber nicht scheitern: Bei Bedarf nach Ermäßigung bitte Bescheid geben.)
Fragen und Anmeldung (bis 2. Nov.) an: (function(){var ml=’vifCu3k.ElgnetFp%c2msAaDh0-4or’,mi=’@53F@BIHM