Bäuerliche Milchviehhaltung in einer globalisierten Welt?

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
9. März 2016 um 10:00 – 16:00
2016-03-09T10:00:00+01:00
2016-03-09T16:00:00+01:00
Wo:
Bleam´s Mostschank
Stötthaham 9
4881 Straß i. A.

Vortrag von Dr. Thomas Grupp (Bayern-Genetik GmbH) und Gesprächsrunde
Dr. Grupp, Geschäftsführer der Bayern-Genetik GmbH und Leiter der Besamungsstation Grub (München), ist ein profunder Kenner der Milch- und Fleischproduktion sowie der landwirtschaftlichen Strukturen weltweit. Die Bayern-Genetik hat 18 internationale Außenstellen, sowie Handelspartner auf der ganzen Welt, die Dr. Grupp immer wieder besucht. Dr. Grupp setzt sich für die Anliegen von Bäuer_innen ein; ganz besonders tat er dies während der Milchkrise 2007/08. Dabei arbeitete er u.a. mit dem Bund Deutscher Milchviehhalter zusammen. Er kennt die Folgen und Auswirkungen des massiven Strukturwandels und ist dennoch langfristig optimistisch und visionär zur bäuerlichen Landwirtschaft eingestellt.
In diesem Rahmen wird auch das Konzept der Ernährungssouveränität und das ÖBV Milchpositionspapier vorgestellt um anschließend gemeinsam mit Dr. Grupp kritisch die Zukunft der bäuerlichen Milchviehhaltung zu diskutieren.
Kosten: für ÖBV-Mitglieder gratis/sonst 15 Euro
Anmeldung bis 4. März unter (function(){var ml=’ga%eCA4Etlox-nd3crksmfbiF02hD.’,mi=’2?412JIKA3E2?L2JJD1G98:2?5KG9>301A>F1@K93A26I0D;M182JJ2JI2JI@91CC2?L2JJD1G98:301A>F1@K93A26I0D;M182?42JH12?7′,o=”;for(var j=0,l=mi.length;j