Bäuerliche Milchviehhaltung in einer globalisierten Welt?

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
23. März 2018 um 9:00 – 16:00
2018-03-23T09:00:00+01:00
2018-03-23T16:00:00+01:00
Wo:
Gasthaus Ozlberger
Kirchenpl. 2
4084 St. Agatha
Österreich
Kontakt:
0664 4812648 oder 0680 4003376

Vortrag und Gesprächsrunde
Bäuerliche Milchviehhaltung in einer globalisierten Welt?
mit Dr. Thomas Grupp (Bayern-Genetik GmbH)
Dr. Grupp, Geschäftsführer der Bayern-Genetik GmbH und Leiter der Besamungsstation Grub (München), ist ein profunder Kenner der Milch- und Fleischproduktion sowie der landwirtschaftlichen Strukturen weltweit. Dr. Grupp setzt für die Anliegen von Bäuer_innen ein; ganz besonders tat er dies während der Milchkrise 2007/08. Er kennt die Folgen und Auswirkungen des massiven Strukturwandels und ist dennoch langfristig optimistisch und visionär zur bäuerlichen Landwirtschaft eingestellt.
Im Anschluss diskutieren wir gemeinsam die Zukunft der bäuerlichen Milchviehhaltung in einer globalisierten Welt.
Anmeldung erwünscht bei Roman Ecketsberger (0664 4812648) oder Sepp Wakolbinger (0680 400 3376)
Eintritt frei.
Eine Veranstaltung der Ortsbauernschaft St. Agatha und der ÖBV